Adelshof Quedlinburg, Sachsen-Anhalt

Fliesen für denkmalgeschützte Gebäude

 




Fachwerkhaus: Nirgendwo sind Fachwerkhäuser so gut erhalten wie Quedlinburg in Sachsen-Anhalt. Viele Gebäude gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Fleischhof ist eine denkmalgeschützte Hofanlage, die im Spätmittelalter als Wirtschaftskomplex und seit Mitte des 16. Jahrhunderts als Freihof verwendet wird. Erste Erwähnungen finden sich bereits zu Beginn des 14. Jahrhunderts überliefert.

Aufgabenstellung:Restaurierung eines antiken Fußbodens mit Lehmfliesen aus eigener Herstellung, die sich in historische Bausubstanz einfügen 

Arbeitsumfang: Bestandsaufnahme, Recherche, Gutachten, Planung, Herstellung von Replikaten in eigener Manufaktur, Rekonstruktion durch eigenes Handwerker-Team

Fläche und Material:  300m² Boden- und Wandfliesen aus grober Lehmmischung nach mittelalterlicher, deutscher Rezeptur im Format 28×28 cm

Dauer: 7 Monate für Planung, Herstellung und Restaurierung

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, städtische Denkmalpflege Quedlinburg

Foto: Joachim Drexel